SENIORENMESSE in BOBINGEN
SENIORENMESSE in BOBINGEN
SOZIALSTATION BOBINGEN gemeinnützige GmbH
SOZIALSTATION BOBINGENgemeinnützige GmbH               

Veranstaltungen

2022

Der Sozialstation Bobingen e.V. hat für Angehörige, Vereinsmitglieder und interessierte Bobinger einige Vorträge für den Sommer 2022 geplant.

Wir sind zuversichtlich, dass diese Termine auch stattfinden können, da wir für alle Termine den großen Gemeinderaum im Erdgeschoss des Gemeindehauses der Evangelischen Dreifaltigkeitskirche Bobingen reservieren konnten. Hier finden maximal 30 Personen (mit empfohlenem Abstand) Platz.

Die Plätze werden nach zeitlichem Eingang der Anmeldung (formlos per E-Mail an info@sozialstation-bobingen.de  oder per Anruf in der Sozialstation) reserviert. Bitte melden Sie sich auf jeden Fall vorher an, dass wir Sie informieren können, wenn es zu kurzfristigen Änderungen kommt!

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

 

4. Juli 2022 um 19:00 Uhr

Vortrag von Günter Heider, Generationenberater (IHK), Testamentsvollstrecker (IGB)

 

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Covid-19-Erklärung

und andere Vorsorgedokumente?

Rechtzeitige Regelungen sorgen für klare Verhältnisse und schützen Sie und ihr Umfeld.

Warum Sie diese Dinge für sich klären sollten, erfahren Sie an diesem Abend.

(ca. 60 Minuten Vortrag mit anschließender Möglichkeit zum Gespräch)

 

www.nachfolgeplanungsuedbayern.de

 

11. Juli 2022 um 19.00 Uhr

Vortrag von Mitarbeiter*innen des Landratsamtes Augsburg

zu Möglichkeiten der Wohnraumanpassung im Alter.

 

Gut geplant barrierearm Wohnen

 

Eine Infoveranstaltung für ALLE - denn barrierearmes Wohnen bietet Sicherheit und Komfort in jedem Alter.

Warum Sie rechtzeitig planen und Ihren Wohnraum späteren Bedürfnissen anpassen sollten.

Sie erhalten in diesem Vortrag unter anderem Tipps zur Umsetzung und zu Finanzierungsmöglichkeiten.

(ca. 60 Minuten Vortrag mit anschließender Möglichkeit zum Gespräch)

 

 

24. Juli 2022 von 12 - 16 Uhr

Tag der offenen Tür in der Sozialstation Bobingen

 

Kirchplatz 1 in Bobingen (im Rahmen des Pfarrfestes von St. Felizitas)

 

Wir beraten Sie gerne zu allen Dienstleistungen der Sozialstation Bobingen und den Angeboten der Freiwilligen-Agentur und Nachbarschaftshilfe.


Für Speis` und Trank ist direkt vor unserer Tür im Rahmen des Pfarrfestes gesorgt.
Die Cocktail-APE des Stadtjugendrings versorgt unsere Besucher*innen mit alkoholfreien Cocktails.


Kostenlose Blutzucker- und Blutdruckmessung möglich.


Bei schlechtem Wetter finden Sie unseren Infostand
im Laurentiushaus, Pestalozzistr. 6 in Bobingen.

Tag der offenen Tür

ePaper
Teilen:

 

1. August 2022 um 19:00 Uhr

Vortrag von Günter Heider, Generationenberater (IHK), Testamentsvollstrecker (IGB)

 

Verschenken und Vererben

Gesetzliche Erbfolge oder doch lieber doch ein Testament?

Wer benötigt notarielle Testamente und wer kann dies selbst regeln? Wann sollte eine Testamentsvollstreckung angeordnet werden? Wichtige Hinweise zur Erbfolgeregelung erhalten Sie an diesem Abend.

(ca. 60 Minuten Vortrag mit anschließender Möglichkeit zum Gespräch)

 

www.nachfolgeplanungsuedbayern.de

 

Start der Schulungsreihe am 15.9.2022

Zertifizierte Schulung Angehöriger von Menschen mit Demenz im Herbst 2022

 

 

 

 

Philipp von Mirbach

Heilpraktiker für Psychotherapie

www.praxisvonmirbach.de   

 

 

 

 

 

Als wichtigste Mitwirkende für das Wohl Ihrer demenziell erkrankten Angehörigen erfahren Sie in dieser wissenschaftlich begleiteten Schulungsreihe (10 Termine) viel über die Neuerungen von personenzentrierter Pflege und Betreuung für Menschen mit Demenz.

 

Der Heilpraktiker für Psychotherapie und Demenzpate Philipp von Mirbach, wird Sie u.a. mit folgenden Themen vertraut machen:   

  • Medizinische Grundlagen und neueste Erkenntnisse zu dementiellen Erkrankungen;
  • Perspektivwechsel und gemeinsamer Erfahrungsaustausch über die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz;
  • Was belastet mich? Wie kann ich für mich selbst gut sorgen?

Dabei werden Sie gemeinsam viel Zeit für individuelle Problemlösungen haben.  

Angemeldete Teilnehmer*innen treffen sich ab dem 15. September 2022 wöchentlich am Donnerstag von 17.00 – 19.00 Uhr an zehn aufeinander folgenden Terminen für jeweils zwei Stunden in der Sozialstation Bobingen.

Die Schulungskosten betragen 100 Euro. Der von Ihnen bezahlte Betrag wird i.d.R. vollständig von Ihrer Krankenkasse zurückerstattet.

 

Vielleicht sind Sie noch unschlüssig, ob diese Schulung das Richtige für Sie ist?

Am 28.7.2022 findet um 17.00 Uhr ein Infoabend in der Sozialstation Bobingen statt. Hier können Sie alle Fragen zur Schulung im Herbst stellen und Herrn von Mirbach kennenlernen.

 

Anmeldung für die Teilnahme an der (kostenlosen) Infoveranstaltung und auch der Schulung im Herbst in der Sozialstation Bobingen unter Tel.: 08234 / 9621-0 oder über info@sozialstation-bobingen.de . Die Plätze sind (coronabedingt) weiterhin begrenzt, um ausreichenden Abstand zwischen den Teilnehmer*innen zu ermöglichen.

 

Hier finden Sie den Veranstaltungort

Bereits durchgeführte Veranstaltungen

 

23. Mai 2022 um 17:00 Uhr

Medizinischer Vortrag von Dr. Georg Hochheuser

 

 

Dr. med Georg Hochheuser ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und praktiziert mit eigener Praxis in Augsburg.

Als Experte und einer der führenden und erfahrensten Operateure für minimalinvasive Fußchirurgie ist er international anerkannt. Mit dieser Schlüsselloch-Technik lassen sich Deformitäten des Vorfußes wie Hallux valgus und Hammerzehe korrigieren.

(ca. 60 Minuten Vortrag mit anschließender Möglichkeit zum Gespräch)

 

www.dr-hochheuser.de

21. Juni 2022 um 19.00 Uhr

Vortrag von Elisabeth Berchtold, Dipl.Päd (Univ.)

„Resilienz und Psychohygiene“: Sinnorientierung für Helfende

 

Helfende Menschen brauchen die Qualitäten eines „Stehaufmännchens“, seien es professionell Ausgebildete, seien es ehrenamtlich arbeitende oder Angehörige. Diese Fähigkeit kann man auch unter dem Begriff der Resilienz zusammenfassen.

Um sie zu erhalten ist es wichtig, Psychohygiene zu betreiben, sich sowohl um den Körper, als auch um eine gesunde Seele zu kümmern. Dabei gibt der Ansatz der Sinnorientierung (Viktor Frankl) entscheidende Impulse. Ebenso gibt es große Tipps, wie man die eigene seelische Gesundheitsprävention in den Alltag integrieren kann.

Elisabeth Berchtold ist Trainerin, Coach und zertifizierte freie Prozessberaterin für Gesundheitsprävention im Auftrag von Krankenkassen.

Sie widmet sich seit vielen Jahren dem Thema Sinnorientierung.

 

www.elisabeth-berchtold.de

 

www.logotherapeutisches-institut-berchtold.de/

 

 

29. Juni 2022 um 17:00 Uhr

Vortrag von Philipp von Mirbach

 

"Diagnose Demenz - was jetzt?"

Eine Infoveranstaltung für Angehörige bei dementiellen Erkrankungen im Familienkreis:

Sie erfahren Wissenswertes über die Möglichkeiten und die Herausforderungen bei der ambulanten Pflege und Betreuung von dementiell erkrankten Menschen.

Philipp von Mirbach arbeitet seit vielen Jahren als Schulungsleiter, Demenzpate und Sozialbetreuer mit Menschen mit Demenz und berät deren Familien.

(ca. 45 Minuten Vortrag mit anschließender Möglichkeit zum Gespräch)

 

www.praxisvonmirbach.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2022 Sozialstation Bobingen gGmbH

Impressum
Datenschutzerklärung